Akzeptanz von Robotern steigt in Pandemie-Zeiten

Pepper Robot
In der Studie ging es um androide bzw. humanoide Roboter, wie der hier abgebildete Pepper

Gemäß zweier Studien der TU Darmstadt steigt durch die Corona-Pandemie die Akzeptanz für humanoide Roboter, schreibt die Süddeutsche. In den Studien wurden 475 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beziehungsweise Führungskräfte aus den USA befragt und 250 aus Deutschland.

Die Ergebnisse seien recht eindeutig, mehr als zwei Drittel der Befragten hätten deutliche Vorteile von Servicerobotern gesehen, z.B. gesenktes Infektionsrisiko, Vorbeugen vor Fachkräftemangel und Entlastung menschlicher Arbeitskräfte.

Ob diese Ergebnisse auch über die Pandemie hinaus Bestand haben?

Mehr dazu bei der Süddeutschen: Akzeptanz von Robotern steigt in Pandemie-Zeiten, 6. Juli 2020