Leibniz-Preis für Burgard

Prof. Dr. Wolfram Burgard wurde am 4. Dezember 2008 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft mit dem Leibniz-Preis ausgezeichnet. Auf dem Gebiet der autonomen, lernfähigen Robotiksystemen habe Burgard „in den vergangenen zehn Jahren grundlegende Beiträge erbracht, die letztlich einen Paradigmenwechsel in der gesamten Robotik ausgelöst haben“, schreibt die DFG. 1 Glückwunsch!

  1. Deutsche Forschungsgemeinschaft: Leibniz-Preise 2009: Elf neue Kundschafter der Wissenschaft
Archived: Allgemein

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.