Ethikdiskussion zu Militärrobotern − botzeit − Robotik-Blog

Ethikdiskussion zu Militärrobotern

Arne am 02.02.2009 um 22:30 Uhr

Die California Polytechnic State University (Cal Poly) hat ein über 100-seitiges Dokument mit ausführlichen Betrachtungen von ethischen Fragen zum militärischen Einsatz von autonomen Robotern veröffentlicht. Der Military Robot Ethics Report umfasst 112 Seiten (englischsprachig) und trägt den Titel „Autonomous Military Robotics: Risk, Ethics, and Design“.

This report is designed as a preliminary investigation into the risk and ethics issues related to autonomous military systems, with a particular focus on battlefield robotics as perhaps the most controversial area. It is intended to help inform policymakers, military personnel, scientists, as well as the broader public who collectively influence such developments. Our goal is to raise the issues that need to be consider in responsibly introducing advanced technologies into the battlefield and, eventually, into society.

Vorwort von „Autonomous Military Robotics: Risk, Ethics, and Design“

Das Dokument beginnt mit Sachklärung und Vorstellung verschiedener bereits im Einsatz befindlicher Roboter und Robotertypen und schließt mit rechtlichen und ethischen Problemen rund um Militärrobotik.

Erstellt wurde der Bericht von der Ethics and Emerging Technologies Group, die sich mit Risiken, ethischen Fragestellungen und sozialen Auswirkungen von neuen Technologien auseinandersetzt. Dass eine solche Diskussion bewusst von wissenschaftlicher Seite durch Veröffentlichung von umfangreichem Informationsmaterial in die Öffentlichkeit getragen wird, ist der richtige Weg.

Das Dokument ist hier frei herunterzuladen: Military Robot Ethics Report (pdf, 1,9 MB).

Via KurzweilAI.net.


Kommentare

  • Noch keine Kommentare. Kommentiere diesen Beitrag!

Fettgedruckte Felder sind Pflichtfelder.

Kommentar schreiben

Trackbacks