microdrones in Kenia − botzeit − Robotik-Blog

microdrones in Kenia

Arne am 02.06.2011 um 12:47 Uhr

microdrones in Keniamicrodrones in Kenia

microdrones in Kenia – Was auch der Titel eines psychedelischen Science-Fiction-Films sein könnte, wird gegebenenfalls ein Dokumentarfilm, den die deutsche Firma microdrones für den japanischen Sender TBS produziert.

Bislang ist diese Art von Dokumentarfilm noch sehr experimentell, da die Reaktion von Tieren auf Roboter von verwirrt bis gleichgültig bis aggressiv eigentlich alles sein kann. Im folgenden kurzen Making-of-Video reagieren die Tiere allerdings relativ entspannt.

Die Drohne hier eine MD4-1000, auf der Website von microdrones für „Aufklärung, Gefahrenabwehr und für Überwachungsaufgaben“ beworben. Die auch im Flug erstaunlich ruhige (wie ich finde) Kameraführung scheint allerdings auch für Dokumentarfilme geeignet. Und wenn diese Drohnen weiterhin verbessert werden und vor allem leiser und unauffälliger (daran wird schon aus militärischem Interesse rege geforscht), wird diese Art von Filmen vermutlich neue Einblicke nicht nur in Terroristenwohnungen, sondern auch in das Tagesgeschäft diverser scheuer Tiere ermöglichen.

Making of „microdrones in Kenia“

Fest steht: Wenn der Film fertig ist, will ich ihn sehen.


Kommentare

  • Noch keine Kommentare. Kommentiere diesen Beitrag!

Fettgedruckte Felder sind Pflichtfelder.

Kommentar schreiben