BeBionic: Neue realistische Handprothese − botzeit − Robotik-Blog

BeBionic: Neue realistische Handprothese

Arne am 18.02.2010 um 15:12 Uhr

RSLSteeper, ein britisches Unternehmen für innovative Prothesen, hat eine unglaublich realistische Hand entwickelt. Die Hand heißt BeBionic und so sieht sie aus:

Roboterhand/Handprothese BeBionic

In einigen Aufnahmen im Video fühlt sich das Auge getäuscht, so nah sind Erscheinungsbild und Bewegung der Hand an ihrem menschlichen Vorbild.

Im Video ist zu sehen, wie mit der Hand ein Ei gegriffen wird, eine übliche Demonstration von Kraftregelung (Wikipedia). Ob diese Hand tatsächlich über eine Kraftregelung verfügt oder ob die Hand in der Demo einfach einen entsprechend vorprogrammierten Griff ausführt, ist nicht erkennbar. Die Website zur Hand gibt zur Zeit keine weiteren Informationen. Dort ist nur zu lesen More information coming soon… und es wird auf die offizielle Vorführung am 12. März in Leipzig verwiesen.

Die Hand wird jedoch als myo-elektrisch ausgewiesen, kann also durch elektrische Impulse vom menschlichen Gehirn gesteuert werden, eine tolle Sache für lebensnahe Prothesen. Die Hand soll dafür eine breite Palette von realistischen Bewegungen und Griffen verfügen, die der Träger der Prothese triggern kann. Unter Anderem wohl die Griffe und Bewegungen, die im Video demonstriert werden.

Hier noch ein weiteres Video der BeBionic-Hand.

Via Planet Robotics.


Kommentare

  • copi am 09.03.2010 um 14:06 Uhr

    Das ist schon sehr beeindruckend, es handelt sich hier aber nur um die Hand, ich will mehr sehen :)

  • Arne am 09.03.2010 um 18:03 Uhr

    Hi copi. Die Hand ist maßgeblich als Prothese entwickelt und daher auch weitestgehend allein als solche im Einsatz geplant. Nichtsdestotrotz stimme ich zu: diese Hand im Kontext eines Roboters wäre echt toll.

  • Radwan am 27.02.2012 um 23:04 Uhr

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    Mein Freund im Ausland ist ohne rechte Hand geboren.
    Kommt für ihn eine Handpro.in Frage ?
    Bitte um Info.

    Radwan

Fettgedruckte Felder sind Pflichtfelder.

Kommentar schreiben

Trackbacks